Steuerbonus - bis 1.200,00 Euro steuerlich geltend machen

Nutzen auch Sie den steuervorteil aus Handwerkerleistungen. Bis zu 1.200,00 € können Sie seit Anfang 2009 steuerlich geltend machen!

Begünstigt sind Leistungen, die in einem inländischen Haushalt des Steuerpflichtigen erbracht werden - unabhängig davon, ob es sich um Erhaltungs- oder Herstellungsaufwand handelt. Anrechenbar sind nur die Arbeitskosten des Handwerkers sowie die anteilige Mehrwertsteuer, nicht jedoch Materialkosten oder Lieferware.

Der Steuerbonus gilt z. B. für

  • Arbeiten an Innen- und Außenwänden sowie Fassaden
  • Wärmedämmung und Trockenbau
  • Reparatur oder Austausch von Fenstern und Türen
  • Reparatur oder Austausch von Bodenbelägen
  • Modernisierung der Wohnräume, des Badezimmers etc.

Die Aufwendungen für Handwerkerleistungen werden durch eine Rechnung des Handwerkers nachgewiesen. Materialkosten sind nicht begünstigt. Arbeitskosten sowie Fahrtkosten einschließlich darauf entfallender Mehrwertsteuer sind begünstigt - ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer ist dabei nicht erforderlich
Der Anteil der Arbeitskosten muss grundsätzlich in der Rechnung gesondert ausgewiesen sein. Außerdem muss ser Einkommensteuererklärung ein Zahlungsnachweis über die Handwerkerleistung - beispielsweise ein Kontoauszug - beigelegt werden. Auch von Kleinunternehmen ausgestellte Rechnungen, die keine Mehrwertsteuer ausweisen, sind begünstigt.



Beispielrechnung:

Der Steuerbonus kann nur für Arbeitskosten eingestrichen werden. Tauscht beispielsweise ein Tischler in Ihrer Wohnung drei Fenster aus und berechnet dafür an reinen Arbeitskosten 500 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer von 19 %, also 595 Euro, so können Sie von diesen 595 Euro 20 % steuerfrei geltend machen, also 119 Euro.

Die jährliche Höchstgrenze von 6.000 Euro Arbeitskosten bzw. 1.200 Euro möglicher Ersparnis können Sie in diesem Fall nur für 6.000 Euro die Steuervorteile von 20 % geltend machen.

>> Übrigens können Mieter und Wohnungseigentümergemeinschaften den Steuerbonus ebenfalls in Anspruch nehmen <<